Seilbahnanlage aus Metall einseitig für fallendes Gelände Typ2

  • 20_6360_0000
Unsere Seilbahn ist ein attraktives und gut funktionierendes Spielgerät miterfahrungsgemäß hoher... mehr
Produktinformationen "Seilbahnanlage aus Metall einseitig für fallendes Gelände Typ2"

Unsere Seilbahn ist ein attraktives und gut funktionierendes Spielgerät miterfahrungsgemäß hoher Spielfrequenz. Für den betrieb ist einfallendes Gelände erforderlich.

Bei ebenem Gelände muß ein Starthügel angelegt werden.

Seilbahnen dürfen im Betrieb Geschwindigkeiten bis zu 7 m/s erreichen. Die Einbauanleitung liefert die nötigen Einbaumaße, damit diese Geschwindigkeit nicht überschritten wird.

 

Material

Seilbahnkonstruktion aus Stahl, feuerverzinkt. Zum Einsatz in fallendem Gelände. In ebenen Bereichen ist ein Starthügel nötig. Fahrlänge bis 40 m möglich. Anlage mit statischem Nachweis nach DIN EN 1176-4

Entwicklung, Design und Konstruktion:

  • Th. Markert und I. Svoboda (S.H. Spessart Holzgeräte GmbH)
  • Statische Berechnung: Büro Dr. Anvikar, Würzburg

Konstruktion:

  • Stahlständer aus Rundrohr 82,5 x 3,2 mm, Querträger aus Quadratrohr
  • 140 x 140 x 5 mm, Stahlseil als Litzen-Spiralseil, 10 mm Durchmesser.
  • Anschlag am Startbock: abgefräster Reifen
  • Anschlag am Zielbock: Bremsfeder

Seilbahnbetrieb:

Unsere Seilbahn ist ein attraktives und gut funktionierendes Spielgerät mit erfahrungsgemäß hoher Spielfrequenz. Laut DIN EN 1176 ist die Höchstgeschwindigkeit der Seilbahn auf 7m/s begrenzt. Deshalb bitten wir, unsere Angaben in unserer Montage-Anleitung zu beachten.

 

Montage

Seilbahn-Fahrlängen:

Das Gelände ist so zu gestalten, dass der Abstand zwischen Seilbahnsitz und Boden, unter der Belastung von 130 kg, an keiner Stelle weniger als 40 cm beträgt. Um eine geeignete Fahrgeschwindigkeit von höchstens 7 m/s zu erreichen, empfehlen wir nach Tabelle (unten) folgende Werte: 

Länge der Seilbahn Höhenunterschied der Stahlständer
20 m 80 cm
30 m 130 - 150 cm
40 m 190 - 210 cm

 

Ausführung

Gerätehöhe / Freie Fallhöhe 3,00 m / 1,00 m
Gerätemaß (LxBxH) 24,00 - 44,00 x 3,90 x 3,00 m
Mindestraum (LxBxH) 44,00 x 4,00 x 3,00 m
Fallschutz nach DIN EN 1176 Oberboden, Rasen oder besser
Größtes Teil: Maß / Gewicht Pfosten, L = 4,20 m / ca. 80 kg
Fundamente 8 Seilbahnfundamente mit Bewehrung
Montage o. Fundamentarbeiten 2 Personen x 6,0 Std - Kran / Hebezeug
Altersklasse 6 - 14 Jahre

 

Lieferumfang

  • Start- und Zielstation aus feuerverzinktem Stahl
  • drehungsarmes, flexibles, viellitziges Stahlseil
  • Laufkatze mit Edelstahlgehäuse
  • Pendelsitz mit schlauchüberzogener Kette aufgehängt, Sitz aus Gummi mit Stahleinlage, prallgedämpfte Kante
  • Einmann-Spannvorrichtung an der
  • Startstation, Seilschloßbefestigung an der Zielstation
  • Sicherheitsdrahtseilklemmen
  • Schrauben
  • Bremsfeder, abgefräster Reifen
  • Anleitungen für Montage und Wartung

 

Weiterführende Links zu "Seilbahnanlage aus Metall einseitig für fallendes Gelände Typ2"
fallendes Gelände (oder Starthügel)
1
44
3.9
3
44,00 x 4,00 x 3,00
erforderlich, siehe Tabelle
Bausatz
80
Seilbahnständer, 4,20 m
8 x Seilbahnfundament mit Bewehrung
2 Personen x 6,0 Std.
Kran / Hebezeug
6-14 Jahre
öffentliche Spielplätze, Freizeitparks